English Version

Capgemini: Cars Online Studie 2017

Carsharing und Co. sind mehr Chance als Gefahr für die Autobranche

  • Autonomes Fahren: Verbraucher vertrauen stärker auf Autohersteller (55 Prozent) als auf Technologieunternehmen (18 Prozent)
  • Cybersecurity und Autonomes Fahren beeinflussen Kaufprozess
  • Datenschutzbedenken weichen Servicebegeisterung

Jeder Dritte (33 Prozent) sieht Mobility-Dienste wie Carsharing, Taxi oder Fahrgemeinschaften als vollwertige Alternative zum eigenen Auto. Die Branche reagiert: Obwohl die Absatzzahlen für Neufahrzeuge weiter steigen[1], wechseln führende Hersteller ihre Strategien. Mit Investitionen in neue Produkte, Firmenzukäufe und Partnerschaften versuchen viele OEMs (Original Equipment Manufacturer) sich ihren Platz im Markt der Mobilität zu sichern. Zu diesen Ergebnissen kommt die 17. Ausgabe der internationalen Cars Online Studie von Capgemini, für die über 8.000 Verbraucher in acht verschiedenen Ländern[2] zu ihrem Verhalten beim Autokauf befragt wurden.



[1] Seit 2015 stiegen die Zahlen um 4.8% auf 88.1 Millionen verkaufte Fahrzeuge weltweit https://www.macquarieresearch.com/ideas/api/static/file/publications/7311246/CommoditiesComment160117xe263029.pdf

[2] Deutschland, USA, China, Großbritannien, Brasilien, Indien, Frankreich, Italien

Download Pressetext: Symbol für den DateitypCapgemini: Cars Online Studie 2017 (434 Kilobyte)

Link: www.at.capgemini.com

17.5.2017

Download des kostenlosen Adobe Reader Für das Öffnen von Dateien im PDF-Format (Portable Document Format) benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader®, den Sie Über den nebenstehenden Link gratis herunterladen können.
MELZER PR e.U.
Stubenbastei 12
A-1010 Wien

Telefon: +43/1/526 89 08-0
Telefax: +43/1/526 89 08-9
office@melzer-pr.com
 
Impressum & Datenschutz | © MELZER PR Group | CMS: lemontree.at