English Version

Capgemini: Smart Factories bringen 500 Milliarden US-Dollar

3 von 4 befragten Produzenten im deutschsprachigen Raum haben bereits oder planen mindestens eine smarte Fabrik

Investitionen in intelligente Fabriken, sogenannte „Smart Factories“, können in den nächsten fünf Jahren zu einer Effizienzzunahme in der Herstellung von 27 Prozent führen. Das entspräche einem Wertbeitrag zur globalen jährlichen wirtschaftlichen Wertschöpfung von rund 500 Milliarden US-Dollar. Das zeigt ein Bericht des Digital Transformation Institute (DTI) von Capgemini, einem der führenden weltweiten Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmen. Häufig als Grundbaustein der „Digitalen Industrierevolution“ beschrieben, verwendet eine sogenannte intelligente Fabrik digitale Technologien wie das Internet der Dinge, Big- Data-Analytics, künstliche Intelligenz und fortgeschrittene Robotertechnik, um damit Produktivität, Qualität und Flexibilität zu steigern.

Download Pressetext: Symbol für den DateitypCapgemini: Smart Factories bringen 500 Milliarden US-Dollar (414 Kilobyte)

Link: www.at.capgemini.com

15.5.2017

Download des kostenlosen Adobe Reader Für das Öffnen von Dateien im PDF-Format (Portable Document Format) benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader®, den Sie Über den nebenstehenden Link gratis herunterladen können.
MELZER PR e.U.
Stubenbastei 12
A-1010 Wien

Telefon: +43/1/526 89 08-0
Telefax: +43/1/526 89 08-9
office@melzer-pr.com
 
Impressum & Datenschutz | © MELZER PR Group | CMS: lemontree.at