English Version

Industrie 4.0: Software AG vernetzt Industrie und Gewerbe

  • Die vierte industrielle Revolution verstärkt das globale Datenwachstum
  • Das Phänomen „Big Data“ zieht damit auch ins produzierende Gewerbe ein
  • Die neue Software-Plattform „Terracotta In-Genius“ ermöglicht Echtzeit-Analysen von bis zu einer Million Ereignissen

Anlässlich der Hannover Messe präsentierte die Software AG kürzlich Lösungen für einen elementaren Wandel im produzierenden Gewerbe: Die zunehmende Vernetzung in der Fertigung, auch „Industrie 4.0“ genannt.

Die Software AG hat eine Lösung mit der Unternehmen den latenten Umbruch im produzierenden Gewerbe hin zur „Industrie 4.0“ bewerkstelligen können: Die neue Software-Plattform Terracotta In-Genius stellt handlungsrelevante Informationen in Echtzeit bereit – aus jeder beliebigen „Big-Data“-Quelle, an jedes beliebige Endgerät, was Unternehmen die umfangreiche Nutzung von „Industrie 4.0“ erlaubt. Denn RFID, Machine-to-Machine-Kommunikation und das „Internet der Dinge“ vernetzen nicht nur Fertigungs- und Lieferprozesse, sondern lassen auch das Datenvolumen massiv ansteigen. Die Datenflut „Big Data“ ist damit eine der größten Herausforderungen von „Integrated Industry“ beziehungsweise „Industrie 4.0“.

Download Pressetext: Symbol für den DateitypPI_SAG_Hannover_Messe_09042013.pdf (102 Kilobyte)

9.4.2013

Download des kostenlosen Adobe Reader Für das Öffnen von Dateien im PDF-Format (Portable Document Format) benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader®, den Sie Über den nebenstehenden Link gratis herunterladen können.
MELZER PR e.U.
Stubenbastei 12
A-1010 Wien

Telefon: +43/1/526 89 08-0
Telefax: +43/1/526 89 08-9
office@melzer-pr.com
 
Impressum & Datenschutz | © MELZER PR Group | CMS: lemontree.at