English Version

European Energy Markets Observatory

Instabilität der Gas- und Elektrizitätsmärkte bedroht die Versorgungssicherheit der Region

Die Kombination aus langanhaltender Wirtschaftskrise, der Deregulation in den Gas- und Elektrizitätsmärkten sowie des rapiden Ausbaus erneuerbarer Energien im Zuge des EU Klima- und Energiepakets hat zu Unruhen in den Gas- und Elektrizitätsmärkten Europas geführt. Diese instabile Situation bedroht die langfristige und kurzfristige Sicherheit der Energieversorgung in der Region. Zu diesem Schluss kommt die 15. Ausgabe des „European Energy Markets Observatory“ (EEMO), die von Capgemini in Zusammenarbeit mit Exane BNP Paribas, dem CMS Bureau Francis Lefebvre und dem Think Tank VaasaETT erstellt wurde.

Download Pressetext: Symbol für den DateitypPI_Capgemini_EEMO-2013_10102013.pdf (267 Kilobyte)

10.10.2013

Download des kostenlosen Adobe Reader Für das Öffnen von Dateien im PDF-Format (Portable Document Format) benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader®, den Sie Über den nebenstehenden Link gratis herunterladen können.
MELZER PR e.U.
Stubenbastei 12
A-1010 Wien

Telefon: +43/1/526 89 08-0
Telefax: +43/1/526 89 08-9
office@melzer-pr.com
 
Impressum & Datenschutz | © MELZER PR Group | CMS: lemontree.at