Heineken neuer Pächter von CBRE Global Investors im Budapester Liget Centre

Der weltweit tätige Immobilieninvestor CBRE Global Investors gab dieser Tage im Namen von CBRE Property Fund Central Europe (PFCE) bekannt, dass Heineken einen langfristigen Pachtvertrag im Liget Centre, Budapest, unterzeichnet hat. Heineken verlegt seinen ungarischen Hauptsitz ins Liget Centre. Die 1.800 m2 großen Büroräumlichkeiten wurden komplett neu ausgestattet.


Das Liget Centre ist ein historisches Bürogebäude. Es wurde 1948 errichtet und befindet sich im Herzen von Budapest. Es umfasst 7.168 m2 Bruttomietfläche und wurde im Jahr 2000 vom niederländischen Architekten Erick van Egeraat rundum renoviert. Bei dem Gebäude wurde besonders auf Nachhaltigkeit geachtet: So gibt es Container zur Mülltrennung, die im gesamten Gebäude leicht zugänglich sind, oder Ladestellen für Elektroautos in der Tiefgarage. Vermehrt wird auf Tageslichtquellen gesetzt.

Liget Centre, Budapest (HU)

Download Pressetext:

cbre_letting-for-liget-centre-budapest_m
.
Download • 165KB

Link: www.cbre.at

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MELZER PR GROUP

© MELZER PR Group