„Intuition ist immer schneller als der Kopf“

IFWK lud den aktuell besten Fußball-Schiedsrichter Österreichs zum Gespräch über rasche Entscheidungen unter Zeit- und Psychodruck

v.l.n.r.: IFWK-Gründer Rudolf J. Melzer, Schiedsrichter Harald Lechner, adesso-Austria-Geschäftsführer Erwin Greiml und der Leiter Personalmanagement Henkel CEE, Dr. Peter Truzla.

Mit einem totalen Wertschöpfungseffekt für die Volkswirtschaft von jährlich rund einer halben Milliarde Euro hat der österreichische Fußball ungefähr gleich viel Anteil am gesamten rot-weiß-roten Bruttoinlandsprodukt wie die Luftfahrt (0,18 Prozent). Damit das Fußball-Business lebt und Emotionen kreieren kann, bedarf es spannender Spiele und entscheidungsstarker Referees. Das Internationale Forum für Wirtschaftskommunikation (IFWK) lud mit Harald Lechner den aktuellen Top-Fußball-Schiedsrichter zum Diskurs über die Parallelen und Unterschiede zwischen Managern und Schiedsrichtern ein: „90 Minuten unterwegs – eine Entscheidung jagt die nächste!“





Download Pressetext:

ifwk_entscheidungen-harald-lechner_melze
.
• 232KB

Link: www.ifwk.net

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen