top of page

Melzer PR gibt nun auch elektrisch Gas

Agentur für Technik und Wirtschaft unterstützt BRP-Rotax Vienna beim Imageaufbau für Elektro-Antriebe bei Spezialfahrzeugen wie E-Motorrädern, Ski-Doos, Quads oder ATVs

v.l.: Markus Schermann, Geschäftsführer der BRP-Rotax Vienna GmbH und Rudolf J. Melzer, General Manager der Melzer PR Group (Credit: Melzer PR/Kührer; Abdruck honorarfrei)

Ob Ski-Doos, Quads, Jet-Boote oder All-Terrain-Vehicles (ATVs), viele dieser Spezialfahrzeuge werden hauptsächlich fernab asphaltierter Straßen bewegt und sollten daher die Umwelt so wenig wie möglich belasten. Die zum kanadischen Bombardier-Konzern gehörende BRP-Rotax Vienna GmbH mit Sitz in Kottingbrunn entwickelt jene Elektro-Antriebe, die auch den speziellen Ansprüchen solcher Gelände- und Wasserfahrzeuge gerecht werden. Die auf Technik- und Wirtschaftsthemen spezialisierte Melzer PR Group unterstützt das 60-köpfige Team rund um Firmengründer Markus Schermann ab sofort bei der Bewusstseinsbildung für umweltfreundlichere Antriebe. 


Die Technologie von BRP-Rotax Vienna ist bereits millionenfach verbaut und weltweit in verschiedensten Automodellen im Einsatz, jetzt stellen die Expertinnen und Experten rund um Markus Schermann ihr Know-how zu 100 Prozent dem kanadischen BRP-Rotax-Konzern zur Verfügung: „Elektro-Motoren passen mit ihrer kraftvollen Charakteristik optimal zu solchen Gefährten. Die Bandbreite reicht von Schneeschlitten, die auf Schnee und Eis im touristischen Bereich durch die Natur bewegt werden, bis hin zu Sportgeräten, die im extremen Renneinsatz sind. Und genau, um diese enorme Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten auch einer breiteren Öffentlichkeit zu kommunizieren, haben wir den Kommunikationsprofi Rudolf Melzer mit seinem Team engagiert“, so Markus Schermann, Geschäftsführer der Wiener Niederlassung.

 

„Ich war in meiner Zeit in Australien bereits viel mit Quads und anderen geländegängigen Vehikeln unterwegs und konnte auch als langjähriger Motorjournalist einschlägige und zweckdienliche Erfahrungen sammeln“, verweist Rudolf J. Melzer auf sein Faible für Mobilität und freut sich, in gewisser Weise in seine alte Heimat zurückzukehren: „In Oberösterreich geboren und aufgewachsen ist mir natürlich auch der Name Rotax schon seit Kindesbeinen ein Begriff.“

 

Entwickelt auch für ExterneEin wichtiger Aspekt der Öffentlichkeitsarbeit ist auch, darauf hinzuweisen, dass BRP-Rotax Vienna ihr Know-how nicht nur innerhalb der BRP-Gruppe anbietet, sondern auch anderen Herstellern, die an abgasfreien Antrieben für ihre Fahrzeuge interessiert sind. Zu sehen sind einige Beispiele für elektrisch angetriebene Powersport-Geräte beim 45. Internationalen Wiener Motorensymposium von 24. bis 26. April in der Wiener Hofburg ( https://wiener-motorensymposium.at/).


Download Pressetext:

PI_Melzer PR_betreut BPR-Rotax Vienna_26032024
.pdf
PDF herunterladen • 116KB

Mehr Informationen unter: www.melzer-pr.com/brp-rotax

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page