TTTech kooperiert mit Samsung

Samsung Electronics und TTTech verkünden eine strategische Partnerschaft zur Entwicklung von Technologien für das sichere autonome Fahren


Samsung wird neben der AUDI AG wichtiger Investor der TTTech, die eine „Open-Innovation“-Plattform für Fahrerassistenzsysteme und autonome Systeme entwickeln wird; HARMAN wird diese offene Software-Plattform in sein innovatives Portfolio von Lösungen für OEMs weltweit integrieren


Samsung Electronics Co. Ltd. hat heute eine strategische Partnerschaft mit TTTech, dem weltweiten Technologieführer für robuste Computernetzwerke und Sicherheitssteuerungen, verkündet. Im Zuge dieser Partnerschaft beabsichtigt Samsung zudem 75 Millionen Euro in TTTech zu investieren. Diese strategische Investition wird als erste mit Mitteln aus dem kürzlich angekündigten Samsung Automotive Innovation Fund (SAIF) getätigt und unterstreicht das erklärte Ziel des Unternehmens, zur Entwicklung von besonders sicheren Autos auf den Straßen beizutragen und damit den Anspruch, eine neue Generation der Mobilität mitzugestalten. Die Ankündigung folgt auf die Übernahme des führenden Herstellers von Connected-Car-Technologien HARMAN durch Samsung in Höhe von 8 Milliarden US-Dollar und ist ein weiterer entscheidender Schritt des Unternehmens in den Automobilsektor.

(v.l.n.r.): Ricky Hudi (Gründer und Geschäftsführer von Future Mobility Technologies, Mitglied im Aufsichtsrat von TTTech), Young Sohn (Präsident und Strategiechef von Samsung Electronics und Vorstandsvorsitzender von HARMAN), Georg Kopetz (Mitbegründer und Vorstand von TTTech), Stefan Poledna (Mitbegründer und Vorstand von TTTech).

Download Pressetext:

pi_tttech_kooperiert_mit_samsung_1509201
.
Download • 182KB

Link: www.tttech.com

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen