top of page

Catwalk im Schneesturm

Loden Steiner1888 präsentierte neue Mode- und Deckenkollektionen am höchsten Laufsteg Europas auf der Reiteralm

v.l.: Johannes Steiner, Geschäftsführer von Steiner1888 und Reiteralm-Bergbahnen-Geschäftsführer Daniel Berchthaller (Credit: Gerald Grünwald)

Neueste Lodenwear, bunte Raincoats, kuschelige Decken und die neue Loden-Jagdkollektion waren nur einige der Highlights der Modenschau, die die Reiteralm Bergbahnen GmbH & Co KG in Kooperation mit Steiner1888 sowie Intersport Gerhardter zum Saisonstart in luftiger Höhe organisierte: Auf 1860 Metern Seehöhe defilierten die weiblichen und männlichen Models durch den Schneesturm; sehr zur Freude all jener Wintersportler, die sich von Wind und Wetter nicht abhalten ließen, um dieses Highlight auf der Gasselhöhe zu erleben.


Über den „Winter wie früher“ zeigte sich auch Ö3-Moderator Benny Hörtnagl begeistert, der durch das Programm führte und dem Reiteralm-Management gratulierte, nach 51 Jahren immer noch so viel Innovationsgeist zu zeigen: „Regionale Partner sind uns wichtig und daher freuen wir uns, mit Steiner1888 sowie Intersport Gerhardter zwei lokale Unternehmen beim Skiopening dabei zu haben“, sagte Reiteralm-Bergbahnen-Geschäftsführer Daniel Berchthaller.


Mit langjährigen Kunden wie Burberry, Yves Saint Laurent, Versace, Chanel oder Ortovox beweist Steiner1888 die Leidenschaft, Spezielles zu produzieren. Geschäftsführer Johannes Steiner präsentierte daher auch mit Stolz seine eigene Bekleidungslinie, eine komplett neue Jagd-Kollektion sowie viele bunte, kuschelige Decken, die gerade jetzt in der kalten Jahreszeit helfen, die hohen Energiekosten zu kompensieren: „Wir sind bestrebt, neue Trends früh zu erkennen und setzen auf natürliche und nachhaltig produzierte Materialen. Unsere Lodenwear-Mäntel sind alle wasser- und schmutzabweisend und dabei trotzdem leicht an Gewicht und atmungsaktiv.“


Die neue Lodenwear-Linie gibt es ab Frühling 2023 in den Steiner1888-Filialien und auch online unter www.steiner1888.com zu kaufen.


Steiner1888 hat heuer zum ersten Mal auch eine eigene Jagdkollektion für Damen und Herren entwickelt, die sowohl für die Jagd als Funktionskleidung als auch für Traditionsfeste geeignet ist. Bei der Modenschau auf der Reiteralm wurden außerdem die kuscheligen und wärmeregulierenden Decken präsentiert, die allesamt in Mandling in der Steiermark produziert werden: „Die Decken sind durch die feine Wolle besonders leicht und trotzdem warm“, erklärte Johannes Steiner. „Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Decken in unserer hauseigenen Schneiderei mit einem persönlichen Stick versehen zu lassen. Eine besonders schöne Geschenkidee.“


Mehr Bildmaterial unter: www.melzer-pr.com/steiner1888

Die Models mit den Decken von Steiner1888 (Credit Gerald Grünwald)

Download Pressetext:

PI Modenschau am höchsten Catwalk auf der Reiteralm 131222
.pdf
Download PDF • 207KB

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page