top of page

Ontime Logistics mit neuem Standort am Flughafen Graz

Salzburger Speziallogistiker will Regionalmärkte in der Steiermark, in Kärnten und im Südburgenland noch besser bedienen

Die neuen Mitarbeiter von Ontime Logistics am Standort Graz: Manuel Schwarz (links) und Maximilian Christof (Credit: Ontime Logistics; Abdruck honorarfrei)

Ontime Logistics hat zusätzlich zu seinen Standorten in Salzburg, Wien, OÖ und Tirol nun auch eine Niederlassung in der Steiermark eröffnet. Zwei Mitarbeiter kümmern sich ab sofort vom Grazer Flughafen aus um das Geschäft vor Ort und um Kunden bis in die Region Südburgenland und nach Kärnten. Schon im kommenden Herbst will man in Graz auf vier Mitarbeiter aufstocken, denn die Erfahrung aus den anderen Bundesländern zeigt, dass auch immer mehr große Betriebe, zum Beispiel aus der Automobil- oder Elektronik-Industrie, die Zusammenarbeit mit einem gut vernetzten, örtlichen Logistiker bevorzugen.


„Die Erfahrungen aus anderen Bundesländern zeigen, dass unsere Kunden örtliche Teams sehr schätzen. Durch den neuen Standort am Flughafen Graz sind wir optimal an die Regionalmärkte im Süden Österreichs und ans internationale Luftfrachtgeschäft angebunden“, erklärt Peter Kainz, CFO bei Ontime Logistics. „Die Kollegen in Graz werden sich um unsere Kunden in der Steiermark, im Südburgenland und in Kärnten kümmern und durch ihre persönliche Präsenz auch auf zusätzliches Geschäft in diesen Regionalmärkten fokussieren.“


Gerade rund um den Grazer Flughafen seien viele international tätige Industrieunternehmen angesiedelt, weshalb man bei Ontime Logistics davon ausgehe, dass der Bedarf an verlässlichen Logistikpartnern vor Ort weiter steige, so Kainz weiter: „Derzeit haben wir mit Maximilian Christof und Manuel Schwarz zwei sehr motivierte und erfahrene Mitarbeiter am neuen Standort. Wir gehen aber davon aus, dass durch unseren Fokus auf Sonder- und Spezialtransporte die Nachfrage so hoch sein wird, dass wir im Herbst noch weitere Personen in Graz anstellen können.“


Für den Standort am Flughafen habe man sich vor allem wegen der guten Infrastruktur entschieden: „Der Flughafen liegt optimal und ist gut erreichbar. Gerade für das Luftfrachtgeschäft ist es sinnvoll, direkt vor Ort zu sein. Unsere Stärke liegt unter anderem in der schnellen Abwicklung von Aufträgen und es kann schon sein, dass wir direkt am Rollfeld Waren übernehmen oder weiterverfrachten. Mit einem Team direkt am Flughafen kann so die Zeit optimal genutzt werden“, ergänzt Kainz.


Das Team ist seit April 2023 im Einsatz und kümmert sich in erster Linie um die Kundenbetreuung im Bereich der Express-Logistik, aber auch in den Bereichen der Luft- und Seefracht ist Ontime nun in den drei genannten Regionen verstärkt aktiv.


Download Pressetext:

PI_Ontime Logistics mit neuem Standort in Graz 19062023
.pdf
PDF herunterladen • 134KB

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page