Deepsearch GmbH mit neuem „Vice President Sales“ für DACH-Raum

36-jähriger Grazer Joseph Hotter leitet ab sofort die Sales-Agenden des Wiener KI-Unternehmens

Joseph Hotter, VP Sales bei Deepsearch (Credit: Deepsearch; Abdruck honorarfrei)

Der österreichische Spezialist für künstliche Intelligenz, Deepsearch, hat ab sofort einen neuen „Vice President Sales“: Mit dem 36-jährigen Steirer Joseph Hotter hat man einen international erfahrenen Sales-Manager an Bord geholt. Er ist fortan dafür zuständig, die KI-Lösung Deep Assist zu vermarkten. Deep Assist ist in der Lage, Texte in geschriebener oder gesprochener Form zu interpretieren und die Flut an Nachrichten und Dokumenten, mit denen ein Unternehmen konfrontiert wird, automatisch zu lesen, zu verstehen und Folgeschritte einzuleiten. Dadurch sollen vor allem Mitarbeiter von Kundenservices und Helpdesks großer Firmen entlastet und Prozesse beschleunigt und vereinfacht werden.


„Deep Assist hat unglaublich viel Dynamik und ist sicher ein Vorreiter in Sachen KI, das hat mich von Anfang an sehr gereizt“, sagt Joseph Hotter, der unter anderem schon in der Schweiz und in Kanada im Sales-Bereich tätig war. „Das Produkt hat großes Potential und ich sehe es als meine Kernaufgabe, die Komplexität hinter der Lösung so herunterzubrechen, dass jedem CIO und CEO die Vorzüge des Systems klar werden.“


Der Vater einer dreijährigen Tochter hat sich unter anderem wegen der Person des Gründers von Deepsearch für das Unternehmen entschieden: „Roland Fleischhacker ist ein Urgestein in der heimischen IT-Szene, der bereits 1988 den ersten SAP-Partner in Österreich gegründet hat“, betont Hotter. „Diese jahrzehntelange Erfahrung in der IT-Branche und die damit verbundene Ruhe, die er ausstrahlt, hat mich überzeugt, dass Deepsearch das richtige Unternehmen für mich ist. Deep Assist steht kurz vor einer starken internationalen Expansion. Wir haben schon jetzt ein großartiges Partnernetzwerk, das wir in den nächsten Monaten in Europa noch weiter ausbauen werden.“


Roland Fleischhacker freut sich über das dynamische Wesen seines neuen Verkaufsleiters: „Joseph Hotter bringt viel positive Energie ins Team, die alle mitreißt. Ich bin mir sicher, dass er mit Deep Assist große Erfolge erzielen wird. Durch seine Sales-Erfahrung auf internationalen Märkten ist er die Optimalbesetzung für die Stelle des ‚VP Sales‘.“


Vor seinem Wechsel zu Deepsearch war Hotter „Head of Regional Sales EMEA“ bei einem Messtechnik-Spezialisten in Graz und davor auch als dessen CEO in Kanada tätig. Der Hobbyfotograf wohnt mit seiner Familie in Graz und verbringt seine Freizeit gerne in den Bergen. Außerdem ist er begeisterter Musiker, der auch seine eigenen Songs komponiert und produziert.


Download Pressetext:

Deepsearch - Joseph Hotter neuer VP Sales 22032022
.pdf
Download PDF • 109KB

Mehr Informationen zu Deepsearch unter: www.melzer-pr.com/deepsearch

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen