Home Collection von Steiner1888: Natur-Kuscheldecken mit neuen Design-Highlights

Wohnbereich für Herbst und Winter mit natürlichen Decken und Pölstern aufwerten

Die Bezugstoffe und Decken von Steiner1888 verleihen jedem Raum eine Wohlfühlatmosphäre_Credit: Steiner1888/Abdruck honorarfrei

Herbstzeit ist Kuschelzeit. Und damit auch Zeit für die exklusiven Wolldecken von Steiner1888. Die auch bei Top-Modehäusern wie Yves Saint Laurent und Chanel gelisteten Naturprodukte aus der Steiermark sorgen für natürliche Behaglichkeit und Atmosphäre. In der aktuellen Kollektion findet sich mit der Doubledecke Romy ein besonderer Hingucker. Auch die Kinderdecken präsentieren sich in völlig neuem Design. Und ein neuer Karo-Look für Decken, Kissen und Wärmflaschen lässt der Kombinationslust – auch für Hotels und andere Tourismusbetriebe – freien Lauf.


Mehr als 40, großteils per Hand ausgeübte, Arbeitsschritte sind nötig, um aus Rohwolle eine der gefragten Steiner1888-Wolldecken zu fertigen: Schon seit mehr als 130 Jahren verarbeitet das Familienunternehmen in der Steiermark kostbare und zu 100% natürliche Schurwolle zu international gefragten, gewalkten Wolldecken und -stoffen. Die kuschel-weichen Qualitätsprodukte in aktuellen Farben und Designs liegen heute mehr denn je im Trend: Zu den Kunden zählen große Modehäuser wie Yves Saint Laurent, Chanel, Louis Vuitton, Kenzo, aber auch Kika/Leiner, Kastner&Öhler sowie viele Tourismusbetriebe wie z.B. Schütterhof Rohrmoos, Falkensteiner Schladming und Kitzhof in Kitzbühel.


Verwendet werden ausschließlich rein natürliche Fasern aus sorgfältigst ausgewählter Rohwolle und Edeltierhaaren von Schafen, Kamelen (Alpaka), Angorakaninchen oder Ziegen (Cashmere, Angora). Bei der faserschonenden Verarbeitung fließt die Erfahrung von fünf Generationen ein. Bis hin zum Etikettieren des fertigen Produktes wird alles im eigenen Haus kontrolliert und umgesetzt.


Für Kinder und Allergiker bestens geeignet


Kernschritt ist die Stoffwalke, bei der die Wolle in einem aufwändigen Verfahren mit kochend heißem Wasser so stark verdichtet wird, dass selbst die dünnen und federleichten Decken im Winter warm und im Sommer angenehm kühl halten. Denn im Gegensatz zu Kunstfasern oder auch Baumwolle ist Schurwolle sehr atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. Ein weiterer Vorteil: die Decken sind auch für Kinder und Allergiker bestens geeignet.


Tradition trifft modernes Design


Mit viel Liebe zum Detail werden die Decken, Kissen und Accessoires gefertigt, die mit modernsten Designelementen punkten, gleichzeitig aber auch Charme und Tradition vermitteln. Für Herbst/Winter 2019/2020 hat Steiner1888 wieder viele schöne neue Farben und Designs im Programm. Absolute Highlights sind etwa die komplett überarbeiteten Kinderdecken in Unifarben und Streif. Für diese Decken wird die besonders weiche und anschmiegsame Wolle der Merinoschafe verwendet. Die Kinderkollektion bietet Decken in zwei Größen und kindgerechten Nuancen mit zweifarbigen Kontrast-Nähten oder Ton-in-Ton gekettelt. Bei den Babydecken darf an der Ecke die kuschelige Kapuze nicht fehlen. Passende Wärmeflaschen fürs Träumeland hat Steiner1888 natürlich auch zu bieten.


Romy – die innovative Wendedecke von Steiner1888


In einem weltweit einzigartigen, sehr innovativen Verfahren wird die vielseitig einsetzbare Wendedecke Romy produziert. Dazu werden in der hauseigenen Manufaktur mit einem aufwendigen Webprozess zwei Gewebe mit Fäden verbunden. Sobald der Stoff aufgeraut wurde, sind diese Fäden wieder unsichtbar. So entsteht das Doubleface mit unterschiedlichen Farben auf jeder Seite. Die perfekte Lösung für all jene, die ihr Heim nicht nur mit einer der topaktuellen Steiner1888 Farben verschönern wollen.


Zusätzlich sorgen Decken, Kissen und Wärmflaschen im neuen pfiffigen Karodesign in vier Farbstellungen für Begeisterung bei kombinationsfreudigen Kundinnen und Kunden.


Schwer entflammbar und schmutzabweisend


Das ganze Jahr über sorgen die Wolldecken aus reiner Schurwolle für Behaglichkeit in den Wohnzimmern, aber auch in Hotels und anderen Tourismusbetrieben. Die federleichte Wolle von Alpakas, das feine Haar von Merinoschafen und das extrem leichte Haar der Kaschmirziege garantieren gerade im Herbst und Winter ein angenehmes Kuschelgefühl.


Dabei ist das weiche Rohmaterial richtig kostbar, denn obwohl Schurwolle immer wieder nachwächst, kann sie auch knapp werden: Die federleichte Wolle von Alpakas wird nur alle zwei Jahre geschoren, das feine Haar der Merinoschafe nur einmal jährlich. Ebenso selten wird das seidenweiche Haar der Kaschmirziege aus dem zarten Unterfell der Tiere gekämmt. Da Schurwolle natürlich nachwächst, werden keine wertvollen Ressourcen verbraucht. Ganz anders ist dies bei Produkten aus Kunstfasern: sie werden aus Erdöl-Derivaten entwickelt.


Zudem trägt Wolle zu einem angenehmen Wohnklima bei. Wolle ist von Natur aus schmutzabweisend, viele Flecken lassen sich einfach abwischen. Decken, Kissen und Accessoires von Steiner1888 können natürlich auch gewaschen werden, am besten in lauwarmem Wasser mit rückfettendem Wollwaschmittel. Sie sind nicht nur pflegeleicht, sondern auch schwer entflammbar und daher besonders sicher, etwa im Kinderzimmer.



Download Pressetext:

pi_steiner1888_interieur_decken2019
.pdf
Download PDF • 134KB

Link: www.steiner1888.com

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen