Steiner1888 mit neuen Deckentrends für den Herbst

Decken aus rein natürlichen Fasern in den diesjährigen Trendfarbe Altrosa, Curry und Lind

Die Decken von Steiner1888 gibt es auch in den Trendfarben wie Altrosa, Curry oder Lind (Credit: Steiner1888; Abdruck honorarfrei)

Nachhaltig und regional – so lautet seit jeher das Credo der österreichischen Textilmanufaktur Steiner1888. Für den kommenden Herbst bringt der Loden- und Stoffspezialist eine neue Deckenkollektion auf den Markt, die vor allem durch Natürlichkeit und trendige Farben besticht. Neben den Decken in Trendfarben wie Altrosa, Curry oder Lind sind auch neue Modelle, wie zum Beispiel die Karodecke „Angela“ oder die mit Stick veredelte Merino-Decke „Theresia“, ein weiteres Highlight der Kollektion. Viele Deckenmodelle sind auch in ungefärbten Varianten erhältlich.


„Decken müssen kuschelig und trotzdem leicht sein. Niemand will unter einer Decke schwitzen, aber auch nicht frieren“, sagt Johannes Steiner, Geschäftsführer von Steiner1888, zu seinen Ansprüchen an die neue Deckenkollektion für die Saison Herbst/Winter 21/22. „Wenn wir Stoffe ganz nah an uns heranlassen, wollen wir genau wissen, woher sie kommen und woraus sie gemacht werden. Unsere Decken werden ausschließlich aus rein natürlichen Fasern gefertigt und wir achten auf möglichst kurze Lieferwege bei unseren Woll-Lieferanten.“ Mehr als vierzig, großteils per Hand ausgeübte, Arbeitsschritte sind nötig, um aus Schurwolle eine Steiner-Decke zu fertigen. Neben heimischer Wolle greift man beim steirischen Familienunternehmen auch auf weichere und kuscheligere Wollsorten zurück, wie die der Merinoschafe, Alpakakamele, Angorakaninchen oder Kaschmirziegen.


Trend zur Natürlichkeit

Neben den Decken in Trendfarben spürt man bei der neuen Kollektion den Trend zu ungefärbten Materialien. Die Naturtöne werden durch das Mischen von ungefärbter Alpaka- und Merinowolle erzeugt. Aber natürlich kommen auch Fans von farbigen Decken auf ihre Kosten: Durch pastellige Töne wie Lind und Altrosa lassen sich die Decken gut in urbane Interieurdesigns integrieren. Für einen extra Farbkleks sorgen Decken in herbstlichem Currygelb oder kräftigem Preiselbeer. Neu ist in diesem Jahr die Karodecke „Angela“ mit passendem Kissen, die in vier verschiedenen Farbvarianten erhältlich ist.


Die Nachfrage nach Bezugsstoffen ist in den letzten Monaten bei Steiner1888 stark gestiegen und das Sortiment wird laufend erweitert: „Die Kissen ‚Elly‘, ‚Bea‘ und ‚Alexa‘ haben wir aufgrund der starken Nachfrage aus Bezugsstoffen gefertigt. Sie alle sind in verschiedensten Farben und Ausführungen erhältlich und können so optimal mit Vorhängen und Polsterungen aus unseren Wollstoffen abgestimmt werden“, ergänzt Johannes Steiner. Alle Decken und Bezugsstoffe sind auch online erhältlich unter www.steiner1888.com


Bildmaterial finden Sie zum Download unter: https://www.melzer-pr.com/steiner1888


Download Pressetext:

PI_neue Deckenkollektion von Steiner1888 07072021
.pdf
Download PDF • 216KB

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen