Titan Machinery weiter auf Wachstumskurs in der Ukraine

Landmaschinen-Großhändler mit Umsatzplus, neuem Geschäftsführer und neuen Vertriebsgebieten

v.l.: Manfred Spendier, Regional Director Romania & Ukraine, Vitalii Huziievatyi, Business Develop Manager Ukraine, Heiko Kreisel, Managing Director Ukraine und Christian Mitterdorfer, Vice President Europe bei Titan Machinery (Credit: Titan Machinery/Abdruck honorarfrei)

Der weltweit größte Händler von landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten, Titan Machinery, freut sich über ein Umsatzplus in der Ukraine von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Und jetzt wird weiter expandiert: Mit Sumy und Charkiw hat man zwei zusätzliche Kernvertriebsgebiete erschlossen. Und: Der erfahrene Landmaschinenexperte Heiko Kreisel ist ab sofort für Titan als neuer Geschäftsführer für den ukrainischen Markt zuständig.


„Wir sind seit fast 10 Jahren in der Ukraine tätig und freuen uns sehr, dass sich das Geschäft mit Traktoren und Mähdreschern so gut entwickelt“, sagt ChristianMitterdorfer, Vice President Europe bei Titan Machinery. „Bei Neumaschinen konnten wir den Umsatz im Vergleich zum letzten Jahr beispielsweise um 60 Prozent steigern. Das bestätigt unsere Strategie, noch mehr Vertriebsgebiete in der Ukraine zu erschließen.“ Künftig will man außerdem noch mehr auf die Servicequalität und auf Precision Framing Technologien fokussieren.


Neuer Geschäftsführer und neue Vertriebsgebiete Um das große Potential in der Ukraine noch besser ausschöpfen zu können, setzt Titan Machinery auf erfahrene Mitarbeiter im Management: „Mit Heiko Kreisel als neuem Geschäftsführer für die Ukraine haben wir einen Landmaschinen-Spezialisten an Bord geholt, der mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Strategieentwicklung und Verkauf mitbringt. Parallel zu seinem Studium an der Northwestern University in den USA hat er bereits in Deutschland, Ukraine, Russland und Armenien gearbeitet, bevor er schließlich zu Titan Machinery Ukraine gewechselt ist“, so Mitterdorfer über den neuen Geschäftsführer, dem in der Ukraine über 250 Mitarbeiter zur Seite stehen. Kreisel spricht fließend Englisch, Russisch und Deutsch.


Titan Machinery betreibt mittlerweile 16 Niederlassungen in der Ukraine. Das Land ist somit einer der größten Absatzmärkte für das international tätige Unternehmen. „Die Niederlassungen sind auf insgesamt neun ukrainische Gebiete - Oblaste - verteilt“, erklärt Mitterdorfer. „Mit den Oblasten Sumy und Charkiw haben wir nun ca. 40 Prozent des ukrainischen Landmaschinen-Marktes in unserer Hand.“ Neben der Ukraine hat Titan Machinery noch rund 25 weitere Standorte in Europa und 70 Niederlassungen in 11 Staaten der USA.


Download Pressetext:

PI_Titan Machinery weiter auf Wachstumskurs in der Ukraine 06092021
.pdf
Download PDF • 125KB

Weitere Informationen und Fotos zum Downloaden unter: www.melzer-pr.com/titanmachinery

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen